Retour
Buchen

Booking +41 274850444

Mein Aufenthalt

Check In

Check Out

Erwachsene

Kinder

 Gute Tipps für einen erfolgreichen Aufenthalt

Das 125-Jahr-Projekt

CRANS-MONTANA: SEIT 1893 AUS TRADITION INNOVATIV

Die zwei Freunde Louis Antille und Michel Zufferey, welche in der Rhoneebene lebten, haben Crans-Montana
entdeckt und dieser Flecken Erde hat sie direkt begeistert. Während einer Jagdpartie verliebten sich die beiden
in dieses majestätische Plateau und eröffneten 1893 das erste Hotel mit dem Namen le Parc, welches
der Beginn der Geschichte einer ganzen Region bedeutete. Aufgrund der aussergewöhnlichen Luftqualität
sowie der Sonnenscheindauer entstanden ab 1896 zahlreiche Sanatorien. Es folgte ab 1906 die Golf-Ära und
dann diejenige des Skifahrens mit dem ersten Abfahrtsrennen 1911. Andere Entwicklungen wie diejenige des
Weinanbaus, der Suonen und der Alpen aber auch Highlights und Persönlichkeiten haben Crans-Montana
zu einer reichhaltigen Destination mit einer 125 Jahre alten spannenden Geschichte gemacht.


Zu diesem Geburtstag wurden 12 riesige und leuchtende Buchstaben, die das Wort Crans-Montana ergeben,
am Ufer des Grenon-Sees aufgestellt, am Fusse des Hügels, auf welchem sich das Parc-Hotel befindet
und auf dem Chemin du 100e, welcher die Zentren von Montana und Crans verbindet. Die gleichen Buchstaben
sind in der Natur verteilt und zeigen die 12 schönsten Aussichtspunkte der Region auf. Während Sie
von der Ebene bis zum Gletscher wandern, finden Sie die 12 Buchstaben, begleitet von einem didaktischen
Fernrohr sowie einem Videoportrait einer lokalen Persönlichkeit. Diese schildern ihre Erfahrungen und Anekdoten,
damit Sie mehr über ein Thema erfahren, das eng mit dem Ort verbunden ist.


Für diejenigen, welche nicht die Möglichkeit haben, zu diesen paradiesischen Flecken Erde zu wandern,
wird es möglich sein, die lokalen Persönlichkeiten sowie deren spannende Geschichten auf www.cransmontana.
ch/125 zu entdecken. Wir werden alle zwei Wochen ab dem 1. Juli und während 6 Monaten
eine Geschichte und eine Persönlichkeit vorstellen. Besuchen Sie unsere Webseite und folgen Sie der Serie
125ANS. Gletscher, Suonen, Golf, Skifahren, Wasser und die Alpen: Verpassen Sie keine der 13 Episoden,
welche die gewaltige Vielfalt von Crans-Montana verkörpern.
Darüber hinaus wird eine Ausstellung mit 40 historischen Fotos die Highlights der letzten 125 Jahre präsentieren,
begleitet von 40 aktuellen Fotos. Diese Ausstellung befindet sich auf dem Ycoor-Platz in Montana
von Mitte Juni bis Mitte August bevor sie bis Mitte Oktober ins Zentrum von Crans zügelt.

Ausstellung der 125 Jahre



125 Jahre von Crans -Montana: Was ist das?
Antwort in 5 Punkten:



1

Ein Symbol, bestehend aus 12 riesigen Buchstaben, welche sich an einem historischen Ort befinden.

2

12 herrliche Aussichtspunkte, an welchen die riesigen Buchstaben nachgebildet wurden sowie 12 Streckenvorschläge, um sie zu entdecken.

die Karte herunterladen

3

12 Geschichten, welche von leidenschaftlichen lokalen Persönlichkeiten erzählt werden.

4

Interaktivität und Inhalte, die speziell für die 125 Jahre realisiert wurden.

5

Die Gelegenheit, die wichtigsten Trümpfe hervorzuheben, die die Attraktivität der Destination Crans-Montana ausmachen.

6

Eine zeitlich begrenzte Outdoor Fotoausstellung im Zentrum von Crans und von Montana

125 Jahre Crans-Montana – eine Geschichte von Pionieren

Sylvie Doriot Galofaro, Samuel Bonvin und Martial Kamerzin erzählen Ihnen mehr über das 125-Jahr-Projekt und über die Geschichte der Destination.

Der Ort würde ohne das Hotel du Parc nicht existieren. Es ist das erste Hotel des Hochplateaus, welches 1892 eröffnet, aber erst 1893 von Michel Zufferey (1850-1917) aus Siders und seinem Schwager Louis Antille (1853-1928) aus Miège eingeweiht wurde. Dieses Datum steht für mehr als ein Jahrhundert Geschichte für Crans-Montana: 125 Jahre! Die Geschichte des Ortes in einer Region, welche nur aus Wiesen und Maiensässen bestand, ist das Ergebnis einer komplexen touristischen und politischen Geschichte von sechs Gemeinden, von welchen vier am 1. Januar 2017 fusioniert haben nämlich Mollens, Randogne, Montana und Chermignon. Die Gemeinden von Icogne und Lens bilden zusammen mit der fusionierten Gemeinde Crans-Montana das Gebiet des Hochplateaus.

Lire la suite
tradedoubler

Inscription à la newsletter