Retour
Buchen

Booking +41 274850444

Mein Aufenthalt

Check In

Check Out

Erwachsene

Kinder

 Sonderangebote

Die Geschichte des alpinen Skifahrens

Beim Buchstaben M in Bella Lui treffen Sie Marius Robyr, eine Ikone des alpinen Skisports. Er erzählt Ihnen die Geschichte der grossen Skianlässe in Crans-Montana sowie von seinen schönsten Erinnerungen.

Marius Robyr

Neben seiner zivilen Tätigkeit als Lehrer an der Orientierungsschule von Crans-Montana durchlief Marius eine militärische Ausbildung, die es ihm erlaubte, als Brigadier den höchsten Rang für einen Milizsoldaten zu erlangen. In dieser Funktion kommandierte er während 4 Jahren die Festungsbrigade 10 und während 10 Ausgaben die Patrouille des Glaciers. Heute ist er Präsident des Organisationskomitees der alpinen Skiweltcuprennen in Crans-Montana und Projektleiter des Dossiers „Kandidatur von Crans-Montana für die Organisation der alpinen FIS Skiweltmeisterschaft 2025“. 2004 erhielt er vom Kanton Wallis den Preis der Stiftung „Divisionär F.K. Rünzi“, als Anerkennung dafür, dass er aus der Patrouille des Glaciers einen Anlass mit internationaler Strahlkraft gemacht hat. 2012 erhielt er von der Schweizer Kader Organisation den Titel „Westschweizer Sportorganisator 2011“.

Weiterlesen

Bella Lui

Magischer Ort des alpinen Skisports: Es ist der Ort, wo die Skifahrer bei den Weltmeisterschaften 1987 starteten.

Das 125-Jahr-Projekt

Sylvie Doriot Galofaro, Samuel Bonvin und Martial Kamerzin erzählen Ihnen mehr über das 125-Jahr-Projekt und über die Geschichte der Destination.

Die Wanderung

Nous utilisons des cookies à des fins d'analyse, personnalisation du contenu et publicité. Des cookies provenant de tiers sont également utilisés dans certains cas. Vous acceptez explicitement l'utilisation de cookies. Vous pouvez révoquer ce consentement explicite à tout moment. Plus d'informations dans nos directives sur les cookies.

Accepter

Inscription à la newsletter